Es macht ungeheuer Spaß mit einem Elektrofahrrad zu fahren. Man bewegt sich an der frischen Luft und sieht viel mehr, als wenn man mit dem Auto durch die Landschaft fährt. 

Da für weniger Sportliche der übliche Frust an Steigungen oder bei Gegenwind weg fällt, wird das Radfahren zum puren Vergnügen.

Schöne Radtour am Fluss

Viele Elektrofahrrad-Fahrer berichten, dass sie ihr Elektrofahrrad auch bei Regen und kalter Witterung nutzen - weil es einen solchen Spaß bereitet. Pendler, die eigentlich damit gerechnet hatten, nur an 40% der Arbeitstage das Rad zu nutzen, kommen auf eine weit höhere Nutzung. Nach Anschaffung passender Kleidung berichten sie, dass sie teilweise ihr Elektrorad an 80 bis 90 % der Arbeitstage nutzen. Nur bei Eisglätte oder Schnee verzichten sie darauf.

Das Ergebnis: weit bessere Widerstandskräfte gegen Erkältungskrankheiten - mehr Lebensfreude und mehr Gesundheit. 

Endlich können auch unterschiedlich Trainierte wieder gemeinsame Touren unternehmen! Das macht einfach Spaß!

Kurze Rast
Zum Seitenanfang