Uncategorised

 

Leichter fahren Elektrorad-Zentrum

Kontakt

Leichter fahren Elektrorad-Zentrum
Inhaber: Johannes Ciliox
Dietzhölzstr. 6
35713 Eschenburg-Wissenbach/Mittelhessen

Telefonisch erreichen Sie uns während unseren Öffnungszeiten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir u. U. nicht ans Telefon gehen können, wenn wir gerade Kunden in unserem Geschäft beraten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02774 - 917 917 0
Telefax: 02774-9259912
 

Bei uns finden Sie Elektrofahrräder der folgenden Hersteller - hier in alphabetischer Reihenfolge. Sie können Elektrofahrräder von allen Herstellern probefahren. Klicken Sie auf die Logos, um zur jeweiligen Marke zu kommen:

CENTURION LOGO PORTRAIT RGB RZ a0ed0

Centurion baut MTBs und Trekkingräder mit dem leistungsstarken Shimano Mittelmotor. Die Räder von Centurion sind legendär.

Conway Logo

Die sportlichen Pedelecs von Conway kommen vom größten deutschen Fahrrad-Großhändler Hartje und sind mit dem bewährten Bosch Antrieb ausgerüstet.

Giant Ebikes

Giant - der weltgrößte Fahrradhersteller hat sowohl sportliche als auch komfortable Elektrofahrräder im Programm.

 

HAI LOGO2012 Andere bf8d1

Haibike ist der führende Hersteller im Bereich der sportlichen Elektroräder und E-MTBs. Wir haben sowohl die SDURO-Serie mit Yamaha-Antrieben als auch die XDURO-Serie mit Bosch-Antrieben im Programm.

 

HP Velotechnik untereinander gross blau schwarz 250 1207c

HP Velotechnik ist der führende Hersteller im Bereich der Liegedreiräder und Liegezweiräder. Wir haben sowohl schnelle S-Pedelec-Dreiräder sowie sportliche und bequeme Liegeräder im Programm.

 

KH Logo 210

Kalkhoff ist der Marktführer für Elektrofahrräder in Deutschland. Wir haben von Kalkhoff sowohl Fahrräder mit Impulse- oder Bosch-Mittelmotor als auch Fahrräder mit Xion Hinterradmotor im Programm.

IMG 0348

Riese & Müller Elektrofahrräder sind die Oberklasse. Hochwertige Komforträder mit Bosch-Mittelmotoren bieten höchsten Komfort bei hoher Leistung.

 

winora logo 782c7

Qualität - made in Germany - von Winora in Schweinfurt werden sportliche und hochwertige Elektrofahrräder mit unterschiedlichen Antrieben angeboten. Wir haben die Elektroräder der Y-Serie mit Yamaha-Antrieben im Programm.

 

 

Sie können bei uns Elektro-Fahrräder dieser Hersteller probefahren! 

Außer Pedelecs, E-Bike & Co. finden Sie bei uns:

  • Ergonomische Fahrrad-Griffe von ERGON
  • Packtaschen von Vaude, Haberland und Norco
  • Fahrrad-Tachometer und Fahrrad-Computer von Sigma
  • Fahrrad-Schlösser von ABUS
  • Fahrrad-Helme von ABUS
  • Reifen und Schläuche von Schwalbe
  • sowie alle Arten von Fahrradzubehör und Fahrradteilen

Ein Nabenmotor ist in der Nabe des Hinterrades eingebaut. Wenn der Motor im Hinterrad eingebaut ist, kann nur noch eine Kettenschaltung am Fahrrad eingesetzt werden. Der eingestellte Gang hat bei einem Nabenmotor keinen Einfluss auf die Drehzahl. Die Motordrehzahl ist immer direkt proportional zur Fahrgeschwindigkeit. Hinterrad-Nabenmotoren gibt es auf dem Markt mit oder ohne Getriebe.

Direktantreibende Motoren ohne Getriebe sind oft größer im Durchmesser und haben u. U. beim Anfahren etwas weniger Drehmoment. Dafür sind sie aber nahezu geräuschlos. Alle Getriebemotoren entwickeln mehr oder weniger Laufgeräusche.

Direktantreibende Hinterradmotoren sind aufgrund der hohen Anzahl von Hochleistungsmagneten teurer als Mittelmotoren und haben daher im Wettbewerb mit den Mittelmotoren massiv an Bedeutung verloren. Die Hersteller BionX und Go Swiss Drive sind vom Markt verschwunden.

 

Hinterradmotor

 

Vor- und Nachteile von Hinterrad-Nabenmotoren

Plus geräuschlos bei getriebelosem Motor
Plus Rekuperation möglich
Plus gute Traktion
Plus kann meist auch nachgerüstet werden
Minus bei Antrieben mit Getriebe Geräuschentwicklung möglich
Minus bei getriebelosem Motor wenig Drehmoment beim Anfahren
Minus bei sehr steilen Strecken wird der Motor warm und reduziert die Leistung

 

Hier die wichtigsten Systeme auf dem Markt:

BionX (im Jahr 2018 in die Insolvenz gegangen, nicht mehr lieferbar)

Das Hinterrad-Antriebssystem von BionX aus Kanada wurde bereits in den Jahren 1997 bis 2000 entwickelt und ist seit 2002 in Kanada und USA auf dem Markt. Im Jahr 2008 wurde BionX vom Autozulieferer Magna übernommen und seither werden die Antriebe weltweit vertrieben. BionX wurde ursprünglich als Nachrüstsystem entwickelt. Dabei hatte man das Ziel, möglichst wenig Komponenten mit möglichst wenig Kabelverbindungen zu bekommen. Das System bestand aus Bedienteil, Akku und Motor und es gibt nur zwei Kabelverbindungen zwischen diesen Teilen. Im Motor befand sich ein Kraftsensor, der die Trittkraft misst. Über das Bedienteil konnten 4 Stufen der Unterstützung (35, 75, 150 und 300%) sowie 4 Generatorstufen vorgewählt werden. Beim Bergabfahren und Bremsen (über einen Bremskontaktschalter) wurde der Akku mit der Bremsenergie wieder aufgeladen.

BionX Antriebe waren als Nachrüstsystem für 20, 24, 26 und 28 Zoll Laufräder verfügbar. Sie konnten in Fahrräder, Tandems und z. B. Handbikes für Rollstuhlfahrer eingebaut werden. BionX Antriebe waren in Elektrofahrrädern von Focus, Kalkhoff, KTM, Wheeler, HP Velotechnik, Riese & Müller, Diamant usw. erhältlich.

 

BionX Hinterradmotor mit Kassettenaufnahme

 

Neodrives / Xion

Neodrives ist die Marke des Medizintechnik-Herstellers Ulrich Alber GmbH und wird für einen getriebelosen Hinterrad-Antrieb verwendet, der unter dem Namen Xion von Derby Cycle  in Fahrräder der Marken Kalkhoff und Raleigh eingebaut wird.

 

Green Mover

Green Mover ist eine Marke der ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG, Köln und wurde für einen getriebelosen Hinterrad-Antrieb verwendet, der in Fahrrädern der ZEG-Eigenmarke Bulls eingebaut wurde. Auch dieser Antrieb war ein Neodrives-Antrieb der Ulrich Alber GmbH.

 

Neodrives Hinterradmotor von Alber

 

Sanyo

Sanyo brachte 2012 einen neuen getriebelosen Hinterradmotor auf den Markt.

Sanyo Hinterradantrieb

Der Motor war ein bürstenloser und getriebeloser Gleichstrommotor, der leicht läuft und nahezu geräuschlos ist. Im Ausfallende ist ein Drehmomentsensor integriert. Dieser misst die Tretkraft und verstärkt diese entsprechend dem eingestellten Fahrmodus Eco (leichte Unterstützung), Normal (mittlere Unterstützung) oder Sport (kräftige Unterstützung).

Die Modelle mit Sanyo Heckmotor waren von Giant erhältlich und verfügten je nach Typ über einen Gepäckträger- oder Unterrohr-Akku mit 36 Volt und 10 Amperestunden.

 

TranzX

Der chinesische Hersteller TranzX bietet Vorder- und Hinterrad-Antriebe an. Die 36V-Hinterrad-Antriebe mit Getriebe sind kräftig, aber leider nicht geräuscharm. Über eine Kraftmessung an der Kettenstrebe wird die Trittkraft gemessen. Leider hat es in der Vergangenheit oft Probleme mit dieser Art der Kraftmessung gegeben, wenn z. B. das Hinterrad wegen eines platten Reifen ausgebaut wurde und sich die Anzugsmomente beim Einbau des Rades geändert haben. Diese Antriebe fand man bei verschiedenen Herstellern, z. B. Winora, Hercules.

 

Sonstige

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Getriebemotoren aus meist chinesischer Fertigung. Die Qualität ist unterschiedlich. Nicht alle Antriebe halten die gesetzlichen Bestimmungen in der EU ein. Werden diese nicht eingehalten, so gilt das damit ausgerüstete Fahrrad juristisch nicht mehr als Fahrrad, sondern als Kraftfahrzeug ohne Zulassung. Im Falle eine Unfalls werden die Schäden nicht mehr von einer Haftpflichtversicherung übernommen.

Fotos: Kalkhoff, BionX, Alber, Giant

Ein Kalkhoff Elektrofahrad ist ein Elektrofahrrad vom Marktführer in Deutschland. Kalkhoff blickt auf eine lange Geschichte zurück. Seit über 90 Jahren werden unter dem Markennamen Kalkhoff Fahrräder hergestellt und vertrieben.

 

KH Logo 210

 

Heute zählt die Traditionsmarke zur niederländischen PON-Gruppe, sie gehört zu den 5 größten Fahrradherstellern weltweit. Kalkhoff setzt aus Überzeugung auf die Produktion in Deutschland und ist noch immer in den ehemaligen Kalkhoff-Werken in Cloppenburg beheimatet. Das Qualitätslabel »made in Germany« auf den Fahrrädern ist aus diesem Grund nicht nur ein Verkaufsetikett, sondern gelebte Überzeugung.

FÜR JEDEN ETWAS DABEI

Ein Antriebssystem für alle? Das war gestern. Der Siegeszug des E-Bikes hat inzwischen alle Fahrradsegmente erfasst und sorgt für entsprechende Vielfalt auch bei den E-Bike Systemen.
Das Kalkhoff Plattform-Konzept macht sich die Vielfalt zunutze und eröffnet in den Kernsegmenten E-Trekking und E-City Antriebsauswahlmöglichkeiten, wie sie aus dem Automotive-Bereich bekannt sind.

Bosch

Eine Erfolgsgeschichte: 2009 gegründet, 2010 vorgestellt und im Modeljahr 2011 auf den Markt gebracht. Seitdem rüstet Bosch eBike Systems E-Bikes mit leistungsstarken Antrieben aus.
Modernste Komponenten und die hohe Designfreiheit der Bosch Antriebssysteme bieten die Grundlage für eine vielfältige Verwendung - egal ob, Mountainbike, Trekking-, City- oder Tourenrad.
Die einzelnen Komponenten des Bosch eBike-Systems harmonieren wie ein gut eingespieltes Team. Das Ergebnis ist eine perfekt abgestimmte Kombination - für ein Höchstmaß an Effizienz, Komfort und Fahrfreude.

Bosch Mittelmotor

 

Shimano

SHIMANO STEPS steht für E-Bike-Komponenten der Spitzenklasse. In den eigenen Produktionsstätten auf der ganzen Welt entwickelt und fertigt der japanische Komponentenhersteller ein breites Programm an E-Bike-Systemen – leichte, kompakte und kraftvolle Mittelmotoren, reichweitenstarken Akkus und Fahrradcomputer.
Kurze oder lange Distanzen, glatte Straßen oder raues Terrain? Es gibt für alles ein passendes SHIMANO STEPS System. Alle sind so konzipiert, dass sie sich ähnlich wie ein normales Fahrrad fahren und leicht auf indiviudelle Bedürfnisse konfiguriert werden können.

Shimano Mittelmotor

Groove

Das Groove Next-System ist von Kalkhoff speziell für den Einsatz in urbanen E-Bikes geschaffen worden. Basis ist der hunderttausendfach bewährte kompakte Groove Go Hinterradmotor, der mit der eigens entwickelten schlanken Groove Next-Batterie kombiniert wird.
So entstand ein Antriebssystem speziell für den Einsatz in E-Bikes, die in Großstädten eingesetzt werden: Deshalb ist das Groove Next-Paket in Bezug auf Gewicht, Leistung und Robustheit perfekt aufeinander abgestimmt. Es steht für Fahrspaß, macht E-Bikes "tragbar" (Fahrradkeller oder Wohnung) und stellt genügend Energie für einen Tag Stadtverkehr zur Verfügung.

Groove Heckmotor

 

Unsere Erfahrung:

Wir können die KALKHOFF Elektroräder mit Bosch- und Shimano-Antrieben uneingeschränkt empfehlen. Die von uns favorisierten und verfügbaren Modelle finden Sie in unserem Online-Shop.

 

Hier finden Sie den Kalkhoff E-Bike-Katalog 2020:

 

Kalkhoff E-Bike Katalog 2020

Hier finden Sie den Kalkhoff 100 Jahre Jubiläumsbroschüre 2020:

 

Kalkhoff 100 Jahre Jubilaeums Broschuere MY2020
Fotos: Derby Cycle

Hier können Sie unsere BionX-Unterlagen als Dokumente im PDF-Format herunterladen. Zum Anzeigen benötigen Sie einen PDF Reader z. B. den Adobe Acrobat Reader:

Der BionX Katalog stellt die Systeme vor und erläutert die Vorteile und den Nutzen. Die Preise der Systeme finden Sie in unserem Online-Shop.

 

 

Im Dokument BionX Kabellängen finden Sie die Standard-Kabellängen der Systeme PL250 M, PL250 S PL250HT L, PL250HT SL XL, SL250 DT XL, SL250 DT L, P250DX und P250DL. Damit können Sie überprüfen, ob die Standardlängen ausreichend sind oder ob Sie Kabelverlängerungen benötigen.

BionX Kabellängen

Im Dokument BionX Akkuskizze 48V finden Sie eine Skizze der 48V-Akkus in Originalgröße. Drucken Sie die beiden DIN A4 Seiten in Originalgröße aus und kleben Sie sie aneinander. Damit können Sie dann prüfen, ob der Akku an die von Ihnen gewünschte Stelle am Fahrradrahmen paßt.

Bitte bedenken Sie, dass der Akku zum Herausnehmen ca. 2 - 3 cm in Richtung der Seite mit dem Spannhebel geschoben werden muss.

Batterie Maßzeichnung

Die BionX Montageanleitung erläutert den Einbau des Systems in Ihr Fahrrad. Wenn Sie an Ihrem Fahrrad die Kettenschaltung selbst nachstellen können, sind Sie auch in der Lage, einen BionX Antrieb einzubauen. Wir unterstützen Sie auch nach dem Kauf. Sie können uns per Mail oder Telefon kontaktieren , um Unterstützung bei der Montage, Parametrierung oder anderen Fragen zu bekommen.

Bei Bestellung eines Systemes zum Selbsteinbau erhalten Sie von uns eine zusätzliche, von uns erstellte Montageanleitung (hier nicht gezeigt)  mit Ergänzungen und Hinweisen. Damit wollen wir Ihnen helfen, das der Einbau reibungslos und zügig vonstatten geht.

BionX Einbauanleitung Kurzform

Die BionX Benutzerinformationen enthalten die Bedienungsanleitung und die technischen Daten aller BionX-Systeme der letzten Jahre.

BionX Benutzerhandbuch

Unterlagen zu den BionX-Systemen bis 2011:
Im Dokument BionX Akkuskizze finden Sie eine Skizze des Standard-Akkus der Systeme PL250HT L und PL250 M in Originalgröße.
Im Dokument BionX Akkuskizze PL250 S finden Sie eine Skizze des Akkus des PL250 S in Originalgröße.
Das BionX Handbuch enthält die Bedienungsanleitung und die technischen Daten der Systeme mit Spannungen bis 37V (Baujahr bis 2011).
Die BionX Montageanleitung erläutert den Einbau der Systeme bis 37 Volt (bis Baujahr 2011).

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com